Frauenmärz 2016

 

Der Frauenmärz

Die Veranstaltungsreihe, die 1986 in Tempelhof ihre Geburtsstunde hatte, wurde schnell über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt.

Was aus der engagierten Zusammenarbeit von Musikschule, Volkshochschule und Bürgerinnen und Bürgern zum Thema Frauenemanzipation begann, ist eine feste Institution im Bezirk Tempelhof-Schöneberg geworden.

Viele Politikerinnen und viele Künstlerinnen unterstützten Jahr für Jahr die Veranstaltungsreihe Frauenmärz.

Die Themen sind frauenspezifisch und die Reihe wird von Frauen organisiert. Dennoch stehen fast alle Veranstaltungen bei meist freiem Eintritt allen offen,  Frauen und Männern!

 

Frauenmärz 2016

04. - 22. März 2016

Der Frauenmärz 2016 stand unter dem Motto

WeibsBilder

Unter diesem Motto feiern wir die Frauen. Das Bild von ihnen,  in der Gesellschaft und das im Verborgenen. Mit zwinkerndem Auge geht es um Typisierungen, um Klischees und um deren ironische Brechung. … das WEIBSBILD als solches!

 

Artikel zu Veranstaltungen des Frauenmärz 2016 finden Sie im Kulturblog

PROGRAMM - Frauenmärz 2016 - zum Download

Frauenmärz 2016 Flyer - Das komplette Programm (326,3 KiB)